The Voice of Germany – Live in Concert

The Voice of Germany – Live in Concert

Tournee 2017/2018

18.01.2018 SAP Arena Mannheim

Seit dem 27.12.2017 ist die Gewinnerin der letzten Staffel „The Voice of Germany“ aus Team Samu, Natia Todua,mit der Live- Band auf großer Deutschland Tour. Mit dabei sind die weiteren Finalisten Benedikt Köstler und Anna Heimrath sowie die Wildcard- Gewinner Lara- Samira Will und Gregor Hägele. Für die viertplatzierte BB Thomaz rückte Dzenan Buldic nach.

Auch am 18.01.18 wurde die Bühne der SAP- Arena in Mannheim gerockt und Natia bewies einmal mehr, dass sie den Titel „The Voice of Germany“ mehr als verdient hatte. Mit Titeln wie u.a „Feuerwerk“, „Somewhere over the Rainbow“, „Auf anderen Wegen“ und „Hallelujah“ begeisterten die Talente die 3500 Besucher. Vor sieben Jahren startete die TV Sendung „The Voice of Germany“ und ist von der heutigen TV Landschaft nicht mehr weg zu denken. Die Talente haben nur wenige Sekunden Zeit, um von sich zu überzeugen. Lediglich das Publikum kann die Sängerin oder den Sänger auf der Bühne sehen. Die Coaches können sich mittels eines Buzzer für das Talent entscheiden. In jeder weiteren Folge lernt das Publikum den Menschen hinter der Stimme Stück für Stück besser kennen. Viele Träume der Teilnehmer wachsen den Beobachtern zuhause ans Herz. Leidenschaft für Musik und das Ziel als Sänger bzw Sängerin den eigenen Lebensunterhalt verdienen zu können.

Auch die diesjährigen Coaches Samu Haber, Yvonne Catterfeld, Smudo und Michi (Fanta 4) und Mark Forster sorgten für witzige Unterhaltung. Die „Kämpfe um die Talente“ zwischen Mark und Yvonne waren bei jeder Folge ein Highlight und gehen wohl in die Geschichte der Sendung ein. Gänsehaut pur und beste Unterhaltung für die ganze Familie. Die „Casting Show fürs Herz“ läuft seit 2011 im Wechsel auf Pro 7 und Sat 1.

Natia Todua ist die siebte Gewinnerin von „The Voice of Germany“. Sie sicherte sich einen heißbegehrten Platz in Team Samu. Auch Samu Haber ist glücklich über den ersten Sieg während seiner Karriere als Coach bei „TVOG“. Die Georgianerin arbeitet seit einem halben Jahr als Au-pair Mädchen in Kirchheim in der Nähe von Stuttgart. Sie verließ Ihr Heimatland, da sie sich dort musikalisch und persönlich nicht wirklich frei entfalten konnte. In Deutschland will sie studieren, doch dafür brauchte sie Geld und ist diesem Ziel mit der Teilnahme bei „The Voice of Germany“ ein Stück näher gekommen.

Seit der zweiten Staffel (2014) werden die Geschichten der besten Stimmen Deutschlands auf der großen Live Bühne weitergeschrieben. Die Konzertreihe endet am morgigen 20.01.2018 in Regensburg in der Donau Arena.

Ob TV Sendung oder die gleichnamige Tournee- beide berühren die Herzen des Publikums. Bei „The Voice of Germany“ zählt lediglich die Stimme, und diese sollte am Ende die beste Deutschlands sein. Folge deinem Herzen, folge deinem Bauchgefühl!

About the author: Kerstin

Leave a Reply

Your email address will not be published.