WE LOVE MMA Ludwigshafen

WE LOVE MMA Ludwigshafen

Am 22. April 2017 erobern die Kämpfer

der Mixed Martial Arts-Reihe wieder Rheinland-Pfalz

 

Deutschlands größte nationale Mixed Martial Arts-Serie We love MMA feierte 2016 eine grandiose Premiere in Ludwigshafen. Am 22. April 2017 bauen die MMA-Kämpfer den Oktagon erneut in der Eberthalle auf. Die 30. Ausgabe von We love MMA verspricht eine spektakuläre Fightcard. 12 Mixed Martial Arts Kämpfe in den verschiedensten Gewichtsklassen werden die Besucher in Ludwigshafen von ihren Sitzen reißen.

Der Mixed Martial Art Sport bricht zur Zeit alle Rekorde. Die amerikanische Ultimate Fighting Championship (UFC) ist die größte internationale Organisation des Sports und wurde im Juni für 4,2 Milliarden Dollar verkauft. Im Herbst brach UFC außerdem den eigenen Pay-Per-View-Rekord, denn über 1,6 Millionen Zuschauen kauften den Zugang und wollten Conor McGregor bei der UFC 205 sehen. Der Ire schrieb an diesem Abend Geschichte, da er nun im Leichtgewicht, vor kurzem im Federgewicht, Weltmeister wurde. Das wollte sich kein Kampfsportfan entgehen lassen.

We love MMA ist die größte Serie in Europa und bietet den Sportlern und Fans hierzulande die Chance hochklassige MMA-Kämpfe zu erleben. Im Jahr 2016 gastierte We love MMA in zehn Städten ­– quer durch die gesamte Bundesrepublik, von Oberhausen, Berlin, Hamburg über München und erstmals auch im benachbarten Ausland in Basel und Wien. Über 20.000 Kampfsportfans ließen sich die Termine nicht entgehen und waren begeistert von Deutschlands größter MMA-Serie. Der Erfolg von We love MMA kommt nicht von ungefähr. Die Veranstaltungen glänzen mit hervorragenden Fightcards, einer mitreisenden Stimmung und Kämpfen auf höchstem Niveau. Die Regeln erlauben Techniken aus verschiedenen Sportarten, wie z.B. Boxen, Kickboxen, Muay Thai, Brazilian Jiu-Jitsu, Ringen, Kung Fu, Judo und Grappling, so dass Wettkämpfer mit unterschiedlichem Hintergrund aufeinander treffen können. Genau diese Mischung macht den besonderen Reiz dieser Sportart aus. Alle Events unterliegen dem internationalen Regelwerk der „Unified Rules of Mixed Martial Arts“.

Nach den großen Erfolgen der We love MMA-Serie und der wachsenden Begeisterung an MMA in Deutschland stehen auch für 2017 schon einige Termine im Kalender. Der Vorverkauf läuft auf Hochtouren.

Einlass ist für alle MMA-Fans ab 18 Jahren möglich. Karten für das Kampfsportspektakel in Hannover und alle anderen We love MMA Events gibt es ab 20,00 Euro (zzgl. VVK-Gebühr) unter der Tickethotline 01806-570070 oder auf www.welovemma.de

 

Regelwerk

Die Veranstaltungen der We Love MMA Serie werden unter dem internationalen Regelwerk der „Unified Rules of Mixed Martial Arts“ durchgeführt. Ringrichter, Wertungsrichter und Ärzte überwachen die strenge Einhaltung der Vorgaben. Die weltweit operierende Organisation „Ultimate Fighting Championship“ (UFC®) hat dieses, von der US-Regierung genehmigte, Règlement für ihre in Deutschland ausgetragenen Events in Köln, Oberhausen und Berlin ebenfalls angewandt. Mixed Martial Arts (MMA, Gemischte Kampfkünste) ist ein Vollkontaktkampfsport, der ein breites Spektrum an Kampftechniken erlaubt, von einer Mischung traditioneller bis hin zu nicht traditionellen Wettkampftechniken. Die Regeln erlauben Schlag- und Bodenkampftechniken wie z.B. Boxen, Kickboxen, Muay Thai, Brazilian Jiu-Jitsu, Ringen, Kung Fu, Judo und Grappling, so dass Wettkämpfer mit unterschiedlichem Hintergrund aufeinander treffen können.

Termine 2017/18:

  • WE LOVE MMA | 29 | 18.02.2017 | MÜNCHEN Kleine Olympiahalle
  • WE LOVE MMA | 31 | 22.04.2017 | LUDWIGSHAFEN Eberthalle
  • WE LOVE MMA | 32 | 13.05.2017 | OBERHAUSEN König-Pilsener ARENA
  • WE LOVE MMA | 33 | 13.09.2017 | STUTTGART  Carl-Benz ARENA
  • WE LOVE MMA | 34 | 18.11.2017 | HAMBURG Barclaycard Arena
  • WE LOVE MMA | 35 | 16.12.2017 | BERLIN Mercedes-Benz Arena
  • WE LOVE MMA | 36 | 27.01.2018 | HANNOVER SwissLife Hall

 

 

 

Karten für die kommenden Events gibt es ab 20,00 Euro (zzgl. VVK-Gebühr)

über www.welovemma.de,

allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter:

Bundesweite Ticket Hotline 01806-570070

(0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf
 inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen.)

 

About the author: Dannie